C++ für Spieleprogrammierer

August 7, 2010

In letzter Zeit beschäftigte ich mich mit dem Buch “C++ für Spieleprogrammierer” von Heiko Kalista.
Das Buch ist nicht, wie der Titel vermuten lässt, nur für angehende Spieleprogrammierer geeignet, sondern erklärt C++ von Anfang an sehr verständlich. Dabei achtet der Autor stets darauf, dass keine Langeweile aufkommt und sorgt mit zahlreichen Beispielen für eine Menge Abwechslung.
Es ist somit für alle interessant, die C++ ohne Vorkenntnisse erlernen wollen.

Besonders erwähnenswert sind die Kapitel “Sonst noch was?”, in dem auf einige fortgeschrittene Themen etwas genauer eingegangen wird sowie das anspruchsvollste Kapitel: “Ein Spiel mit der SDL.
Dort wird ein kleiner 2D-Weltraumshooter oder zumindest ein “Gerüst” dafür programmiert und dabei Schritt für Schritt auf den Quellcode eingegangen. Mir selbst hat dieser Abschnitt eine Menge neuer Informationen geliefert und mich um einiges weitergebracht.

Das Spiel ist gewollt einfach gehalten. Der Leser wird so gefordert, selbst Erweiterungen zu programmieren (z.B. Sound, Punkteanzeige, Lebensanzeige…).

Hier biete ich es zum Download an (sobald es von mir erweitert wurde natürlich auch die erweiterte Version):

  • KLICK (Steuerung: Pfeiltasten und Leertaste)
Back...